ADVENTSPROGRAMM - HINTERGRUND


advphg

 

 

WORT & TON!

Eine musikalische Lesung oder ein literarisch gewürztes Konzert ist nichts neues, erfreut sich aber sowohl bei Veranstaltern wie auch beim Publikum grosser Beliebtheit. Mit unserem scheinheiligen Adventsprogramm verbinden wir zwar Texte mit Musik, freuen uns aber besonders, auch die Beziehung zwischen den drei Personen auf der Bühne zu beleuchten. Auf der einen Seite ein vermeintlich berühmter Gast, der sich gerne in Szene setzt, auf der anderen zwei Musiker, die sich in vielerlei Hinsicht nicht einig sind - und was Besinnlichkeit betrifft, schon gar nicht. Für uns ist es ein grosser Spass, gemeinsam mit unserem Regisseur der „Zauberflöte“ und von „CELLOLITE“ auf der Bühne zu stehen. Endlich kann er uns öffentlich unsere mangelnden Schauspielkenntnisse unter die Nase reiben und wir ihm sein fehlendes Taktgefühl aufzeigen. Mit diesem Abend bereiten wir jede Familie mit viel Augenzwinkern auf ein perfektes Weihnachtsfest vor.